Januar 2018

26Jan - 28Jan 2619:30Jan 28Aus der Asche - Der Tanz mit Liebe und Leben im VerlustEin Wochenend-Workshop mit Rosie Perks19:30 - 16:30 (28) Lehrer/Innen :INT_Rosie Perks

Informationen

 

Aus der Asche – Der Tanz mit Liebe und Leben im Verlust

mit Rosie Perks

Workshop-Sprache: Englisch mit professioneller deutscher Übersetzung

“Und denke daran, an der Seite der Trauer liegt Freude.“ Fran Drescher

Ein Verlust und die Trauer, die er mit sich bringt, sind – so scheint es – ein intrinsischer Teil unserer Fähigkeit zu lieben. Selbst wenn Trauer schmerzhaft ist, erfahren wir in ihr auch das unglaubliche Gefühl von Feier und Leben in unserer Liebe für das, was wir verloren haben. Dieser Workshop bietet Raum für beides: das gebrochene Herz unserer Trauer ebenso zu erlauben wie Freude und Lebendigkeit.

Trauer kommt in vielerlei Gestalt, sie kennt keine Grenzen und vergleicht nicht, sie existiert als Teil unserer kostbaren Menschlichkeit. Persönlicher Verlust, Schmerz um die Welt, kulturelle oder übernommene Trauer oder einfach Neugier – welche Beziehung du auch immer zur Trauer hast, du bist hier willkommen.

Wir tanzen, um ganz im Körper anzukommen und unsere Fähigkeit zu wecken, uns mit dem und durch das zu bewegen, was auch immer in unserer Trauer lebt. Mit der Hingabe an unsere Trauer machen wir Platz für die Trostlosigkeit, tanzen mit ihr, damit aus der Asche unseres Verlustes Kreativität und Lebendigkeit entstehen und wachsen können. Wir unterstützen diesen Tanz durch kreativen Ausdruck und Reflektion.

Der Workshop entstand aus Rosies Erfahrung, mit Trauer zu leben und von ihr zu lernen. Ihr ganzes Lehren ist geprägt von einer langen und reichen Beziehung zum Tanz, von ihrem Verständnis unserer geteilten Menschlichkeit und einer leidenschaftlichen Liebe zur Erde und all ihrer Bewohner. Sie bietet einen sicheren Raum, wertfrei und erfahren gehalten, und leitet einfühlsam und klar.

„Rosies liebevolles, intuitives Halten lässt ein außergewöhnliches Gefühl von Vertrauen, Sicherheit und Erlaubnis zu.“ Lindsey Talbott

 

Workshop-Zeiten:
Fr, 26.01.18, 19.30-20 Uhr • Sa, 27.01.18, 11-19 Uhr • So, 28.01.18, 10-16.30 Uhr

Teilnahme:
Frühbucher-Preis 195 Euro • danach 230 Euro

Frühbucher-Termin: 30.11.2017

Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Die Arbeit mit Rosie Perks zählt als Vorausssetzung für das Apprenticeship Programme und das Professional Training der School of Movement Medicine: www.schoolofmovementmedicine.com

 

Kosten

Frühbucher-Preis bis 30.11.2017: 195 Euro • danach 230 Euro

Zeit

26 (Freitag) 19:30 - 28 (Sonntag) 16:30

Ort

Ort wird noch bekannt gegeben

Organisiert von

Birgit OsterholtEmail: birgit@movement-medicine-frankfurt.de, Telefon: 069-46939816